Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Leitfaden zur Geflüchteten-Integration

Dienstag, 15.09.2020

Prof. Ortlieb hat gemeinsam mit Michael Fasching und Elena Glauninger einen praktischen Leitfaden für Arbeitgeber zur Integration von Geflüchteten veröffentlicht. Der Leitfaden wurde im Rahmen des Forschungsprojekts INREST (Integration of Refugees in Styrian Companies; vom Land Steiermark gefördert) entwickelt. Er basiert auf Ergebnissen der internationalen Forschung, Kooperationen mit Partner*innen aus Wissenschaft und Praxis sowie auf umfangreichen Fallstudien.

Der Leitfaden beschreibt vier Maßnahmen, die Betriebe aller Arten, Größen und Branchen mit geringem Aufwand umsetzen können. Ziel ist die optimale Zusammenarbeit und Kompetenzentfaltung aller Mitarbeiter*innen.

Gedruckte Exemplare des Leitfadens sind per E-Mail erhältlich: sabine.list[at]uni-graz.at. Eine pdf-Datei finden Sie hier.

Bibliographische Angaben: Ortlieb, R.; Fasching, M. & Glauninger, E. (2020). Geflüchtete im Betrieb: So gelingt Integration. Praxis-Leitfaden für Arbeitgeber. Graz.

Erfahrungen in der Praxis mit den im Leitfaden vorgestellten Maßnahmen werden auch im folgenden Projektbericht dargestellt: Ortlieb, R.; Fasching, M. & Glauninger, E.; unter Mitarbeit von Batljan, A.; Jonjic, M. & Weiss, S. (2019). Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Wie gestaltet sich die Integration in Betrieben im Zeitverlauf, und wie können Betriebe die Integration fördern? Zweiter Ergebnisbericht von Interviews und Fallstudien im Rahmen der Forschungsprojekte LAMIRA (Labour Market Integration of Refugees in Austria) und INREST (Integration of Refugees in Styrian Companies). Graz. Download

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.