Univ.-Prof. Dr. Renate Ortlieb

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Institutsleiterin, Professorin für Personal

Kurzlebenslauf

Univ.-Prof. Dr. Renate Ortlieb ist seit 2009 Professorin für Personal und Leiterin des Instituts für Personalpolitik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Sie hat an der Technischen Universität Berlin Betriebswirtschaftslehre studiert (Diplom-Kauffrau, 1995) und an der Freien Universität Berlin promoviert (2002) und habilitiert (2009). An den Universitäten Konstanz, Essen, Flensburg und an der Freien Universität Berlin war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. 2008/09 hatte sie eine Vertretungsprofessur für Management an der Universität Konstanz inne. Weitere Lehrtätigkeiten übernahm sie unter anderem an der Fernuniversität in Hagen, der Hamburg Media School, der University of Brighton und der Hasselt University.

Zu den Forschungsinteressen von Renate Ortlieb zählen Personalstrategien von Unternehmen zum Umgang mit Personen mit Migrationshintergrund, Macht- und Geschlechterverhältnisse in Organisationen, empirische Methoden der Managementforschung, Arbeitszeitregimes und krankheitsbedingte Fehlzeiten. Sie ist Mit-Herausgeberin des German Journal of Human Resource Management, und sie hat unter anderem in den Zeitschriften International Journal of Human Resource Management, Group & Organization Management, Feminist Economics, Higher Education, European Management Review und Organization Studies publiziert.

Weitere Informationen über Renate Ortlieb im Forschungsportal.

Ausgewählte Publikationen

Ein vollständiges Publikationsverzeichnis finden Sie hier.

Krell, G.; Ortlieb, R. & Sieben, B. (2018). Gender und Diversity in Organisationen. Grundlegendes zur Chancengleichheit durch Personalpolitik. Wiesbaden: Springer Gabler.

Ortlieb, R. & Weiss, S. (2018). What makes academic careers less insecure? The role of individual-level antecedents. Higher Education. DOI: 10.1007/s10734-017-0226-x

Hirt, C.; Ortlieb, R.; Winterheller, J.; Bešić, A. & Scheff, J. (2017). Developing international talents: How organisational and individual perspectives interact. European Journal of Training and Development, 41(7). 610-627. DOI: 10.1108/EJTD-12-2016-0091

Ortlieb, R. & Sieben, B. (2017). Balls, barbecues and boxing: Contesting gender regimes at organizational social events. Organization Studies. DOI: 10.1177/0170840617736941 

Ortlieb, R.; Matiaske, W. & Fietze, S. (2016). Employee share ownership in Germany: A cluster analysis of firms' aims. Management Revue, 27(4): 285-303. (Download mit freundlicher Genehmigung des Rainer Hampp Verlags.)

O'Reilly, J.; Eichhorst, W.; Gábos, A.; Hadjivassiliou, K.; Lain, D.; Leschke, J.; McGuinness, S.; Mýtna Kureková, L.; Nazio, T.; Ortlieb, R.; Russell, H. & Villa, P. (2015). Five characteristics of youth unemployment in Europe: Flexibility, education, migration, family legacies, and EU policy. Sage Open, 5(1).

Ortlieb, R. & Sieben, B. (2014). The making of inclusion as structuration: Empirical evidence of a multinational company. Equality, Diversity and Inclusion, 33(3): 235-248.

Ortlieb, R.; Sieben, B. & Sichtmann, C. (2014). Assigning migrants to customer contact jobs: A context-specific exploration of the business case for diversity. Review of Managerial Science, 8(2): 249-273.

Hoßfeld, H. & Ortlieb, R. (Hrsg.) (2013). Macht und Employment Relations. Festschrift für Werner Nienhüser. München & Mering: Hampp.

Ortlieb, R. & Sieben, B. (2013).  Diversity strategies and business logic: Why do companies employ ethnic minorities? Group & Organization Management, 38(4): 480-511.

Beblo, M. & Ortlieb, R. (2012). Absent from work? The impact of household and work conditions in Germany. Feminist Economics, 18(1): 73-97.

Lehre

  • VU Theoretische Grundlagen des Personalmanagements (PMT), BA
  • PS Arbeitsrechtliche Aspekte der Personalpolitik und Arbeitsbeziehungen, MA
  • PS Personalführung, MA
  • SE Seminar aus Personalpolitik und Führung, MA
  • SE Masterseminar, MA
  • VU Going Gender. Geschlechteraspekte in Organisationen, MA
  • VU Empirische Methoden, Doktorat
  • SE Forschungsseminar BW (Personalpolitik), Doktorat
  • DQ Doktoratskolloquium 1+2, Doktorat

Nach oben

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Elisabethstraße 508010 Graz

Univ.-Prof. Dr. Renate Ortlieb
+43 (0)316 380 - 7189
+43 (0)316 380 - 9545

personalpolitik.uni-graz.at


Sprechstunde nach Vereinbarung über das Sekretariat:
in der Vorlesungszeit Donnerstag 14:15 - 15:15 Uhr
in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.